UA-61528774-1

Archives

Wetterausblick

Wetterausblick für die Woche vom 05.03.2018 bis 11.03.2018

Dienstag 05.03.2018

Teils sonnig teils bewölkt, ab dem späten nachmittag einsetzender Regen der in der Nacht zum Mittwoch in Schnee übergeht.

Temperaturen zwischen -4°C und +6 Grad

Mittwoch 06.03.2018

verbreitet Schneefall in ganz Berlin und Brandenburg

Achtung Wetterwarnung aktiv

Die Temperaturen steigen auf maximal 1°C am Tag und -4 in der Nacht

in der Nacht zu Donnerstag anfangs noch Schneefall später Eisregen dann Regen.

Die Temperaturen erreichen nachts -1°C und am Tag +8 Grad bei einem Sonne Wolken Mix im Süden Brandenburgs

Freitag schon wärmer bei 5 bis 9 °C und Regen.




Samstag und Sonntag meist überall Regen bei Temperaturen von 1 grad in der Nacht und 14 Grad am Tag.

Sonntag im Nordwesten Gewitter möglich.

Arschkalt wirds…

Ab Sonntag deutet sich ein grundlegender Wetterumschung an.

Da war es dann erstmal mit den warmen Temperaturen und Dauerfrost ist angesagt.

Während wir in der kommenden Woche dann noch maximal Werte am Tage von -1°C bekommen, kann es nachts sehr kalt werden.

Aktuell deuten einige Wetterdaten auf minus 10 bis minus 12 °C, bei klarem Himmel, Schnee, und in exponierten Lagen kann es dann aber auch deutlich runter gehen.

Schnee könnte zum Wochenbeginn auch noch eine Rolle spielen, hier aber sind noch unsicherheiten zu sehen.

Sollte es zu Wochenbeginn schneien, so bleibt er auch sicher bis Donnerstag liegen.




Jetzt nochmal detailiert die Topwerte der nächsten Woche, aber Achtung es kann sich auch noch ändern.

Berrechnete Spitzenwerte immer von 06:00 Uhr

Montag Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

 

Wettervorhersage 22.01.2018

Am Montag gibt es in Berlin und Brandenburg zweigeteiltes Wetter.

Nach einer kalten Nacht kommen im Westen Brandenburgs tagsüber Schneeschauer auf.

Im restlichen Brandenburgs muss mit dauerhafter Berwölkung gerechnet werden.

Die Temperaturen sinken nachts auf minus 2°C, am Tage auf maximal 2°C,im Norden kann es auch den ganzen Tag im Dauerfrostbereich bleiben.

In der neuen Woche sieht es dann ziehmlich doch nach einem Frühlingshauch aus. Es werden Regen und und Temperaturen bis 12 Grad erwartet.

Du willst uns unterstützen?

Dann klick doch einfach mal kurz auf ein Werbefenster.

Vielen Dank.




Es besteht keine Wetterwarnung

 


Wettervorhersage 12.01.2018

Wettervorhersage 12.01.2018

Am Freitag im Westen anfangs neblig, später dann Schneeregen, in den frühen Abendstunden Schneefall möglich.

Im Osten anfangs Schnee und Schneeregen, später nachlassnd und bewölkt.





Die Temperaturen steigen auf maximal 4°C im Süden, und 2°C in im restlichen Berlin und Brandenburg.

Der Ausblick für kommende Woche

In der kommenden Woche stellt sich die Wetterlage um. Ein großes Tiefdruckgebiet mit kalter Luft gefüllt zieht von Island nach Süden und setzt sich im Laufe der Woche bei uns fest. . Dabei dürfte der Fokus auf Sturmentwicklungen liegen, später steigen auch im Flachland die Chancen auf Schnee.
Währenddessen wird sich über Nordeuropa mehr kalte Luft ansammeln. Es ist möglich, dass diese im weiteren Verlauf auch den Weg zu uns nach Berlin und Brandenburg finden wird. Bis dahin ändert sich das möglicherweise auch nochmal. Es wird spannend. Warten wir es ab.

Wettervorhersage 04.01.2018

Am Donnerstag überwiegend Regen, im Südosten Schauer.

In den Mittagsstunden beruhigt sich das Wetter allmählich und der Wind lässt nach.

Die Temperaturen steigen auf maximal 7 Grad an.



die Nacht zum Freitag startet regnerisch, in der Nacht dann wieder auffrischender Wind mit stürmischen Böen bis 75km/h

Am Freitag anfangs noch Regen, ab dem Mittagsstunden dann nur noch bewolkt, restliche Schauer und Regenfelder ziehen nach Osten ab. Die Temperaturen steigen auf 8°C am Tag und 5°C in der Nacht.

In der Nacht zu Samstag, teils wolkig teils klar bei Temperaturen von 1°C bis 3°C.

Am Samstag anfangs noch bewölkt, später erneut aufkommender Regen.

Die Temperaturen steigen nicht über 4°C bis 7°C an.

 

Ausblick, die neue Woche könnte dann sehr winterlich starten. Mehr dazu am Freitag

Wettervorhersage 31.12.2017

Wettervorhersage für 31.12.2017

Am Sonntag den 31.12.2017 bleibt es überwiegend bewölkt, ab dem Mittag kommt erneut Regen auf.

dieser bleibt meist langanhaltend und geht verbreitet bis weit in die Nacht zum 01.01.2018 hinein.

Somit muss in den meisten Regionen in Berlin und Brandenburg mit einem nassem Jahreswechsel gerrechnet werden.

Auch sollte man ein wenig auf sein Feuerwerk achten.

An Silvesterabend und in der Silvesternacht können Windböen von 40 bzw. 60 km/h in der Neujahrsnacht erreicht werden.



Der 01.01.2018 beginnt wie das alte Jahr endete, viele Schauer, stellenweise gibt es aber auch ein wenig Sonne.

die Temeraturen steigen nicht über 8°C

Am Dienstag im Nordosten sowie im Südosten Brandenburgs einzelne Schneeschauer, dazwischen sonnige Momente.

Im übrigen Berlin und BRandenburg, Regen.

Die Temperaturen schwanken dabei im Osten bei 2 bis 4°C in der Mitte und im Westen BRandenburgs, 4 – sechs Grad.

nächster Sturm im Anmarsch?

Laut aktuellen Berechnungen des Wetterkartenlaufs lässt der nächste Wintereinbruch nicht lange auf sich warten.




Neben Sturm spielt auch dann hier Schnee eine Rolle. Dabei kann es nach heutigem Stand auch schwere Sturmböen geben.
Hier ein paar Details zum nächsten möglichem Sturm.
Donnerstag 19:00 Uhr
Donnerstag 22:00 Uhr
Freitag 01:00Uhr
Freitag 04:00Uhr
Freitag 07:00Uhr
Freitag 10:00Uhr






Berechnete Sturmböen für Donnerstag 12.01.2017 auf Freitag 13.01.2017
Da dieser für Freitag den 13.1. Berrechnet wird, gehen wir davon aus das sich hier noch sicherlich etwas verändern wird.
Heißt also im Auge behalten, Tee trinken und abwarten.
Wir halten euch auf dem laufenden mit täglichen Updates zum Thema Sturm am Freitag.

Erst Schnee dann Sturm?

Tief Axel zieht in den nächsten Tagen über Nordeuropa und beschert uns erst Schnee, dann wirds stürmisch.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

In der Nacht zu Dienstag anfangs noch Schneefall, der Straßen in Rutschbahnen verwandeln kann.

Read more… →