Sturm und Regen – Herbstwetter im Februar


Diese Woche wird nass und stürmisch.

fangen wir mit Mittwoch an.

Mittwoch 04:00 Uhr

von Nodwest nähert sich das erste Sturmtief der Woche.




Während das Tief am Vormittag noch im Nordwesten pustet

Mittwoch 07:00 Uhr

Zieht der Hauptkern leicht abgeschwächt am Mittag auf Berlin und Brandenburg zu.

Mittwoch 10:00 Uhr

Mittwoch 13:00 Uhr

Windböen bis 75km/h können lokal auftreten.

zum Nachmittag hin beruhigt sich der Wind dann wieder, jedoch erwarten wir dann weiter Regen.

Mit 5 bis 10 Litern pro qm wird es recht nass bei uns.




Donnerstag 23.02.2017

Am Donnerst zieht ein neues derzeit noh Sturmtief von nordwesten auf und trifft am Vormittag erst auf Holland und auf den Westen Deutschlands.

Donnerstag 10:00 Uhr

Zur Mittagszeit verstärkt sich dieses Sturmtief weiter auf seinem Weg nach Osteuropa

Donnerstag 13:00 Uhr

Am Nachmittag schwächelt es nocheinmal etwas in der Mitte Deutschlands, dennoch sind Böen m 100 km/h möglich

Am Abend erreicht uns dann dieses Sturmtief in Berlin und Brandenburg.

dann sind überall Werte von 80 km/h bis 100km/h, in exponierten Lagen auch drüber, drin.

Donnerstag 19:00 Uhr

Gegen 22:00 Uhr ist dann der Höhepunkt erreicht und im Westlichen Brandenburg sind Werte von über 100 km/h möglich.

lokal auch höher.




Donnerstag 22:00 Uhr

in der Nacht zieht das Sturmtief weiter nach Osten ab und der Wind beruhigt sich dabei wieder.

Freitag 01:00 Uhr

Auch der Niederschlag am Donnerstag liegt wie schon am Mittwoch bei 5 – 10 Liter pro qm.

das bis Donnerstag aber noch ein wenig Zeit ist kann sich die Stärke sowie die Zugbahn ändern, wahrscheinlich wird aber Berlin und Brandenburg vom Sturm betroffen sein.

Sollte sich hier nocheinmal etwas grvierend ändern werden wir nochmal ein Update herausbringen.

Ansonsten gibt es wie gewohnt die Unwetterwarnungen auf Facebook, Whatsapp und unseren Apps

Bildquellen: wetter3.de / Wetteronline.de